Tastenkombinationen


Previous Slide Next Slide

Treffpunkt Farbe - Im Birkenhof

Nadja Hutter Cerrato, Farbgestalterin und Romero Schaefle Partner Architekten

«Gibt es so etwas wie ein architektonisches Wissen? Also nicht ein Wissen über die Gebäude und die Stadt, über deren Geschichte und Kultur, sondern ein Wissen, das sozusagen in den Bauten ma- terialisiert ist, in den Fassaden und Plätzen, den Strassenbelägen, den Gerüchen und Geräuschen? ...» fragt Philipp Ursprung in seinem Essay „Das Wissen der Gebäude“. *)

Und kann man - so möchten die Referierenden an diese Frage anschliessen - aus einer einfühlen- den Lektüre der Architektur und aus einem fragmentarisch vorhandenen Wissen ein neues Farb- bild - gleichsam eine Raum und Architektur gewordene Farbkomposition - entstehen lassen?
Die Siedlung Im Birkenhof, eine städtische Wohnsiedlung aus den 20-er Jahren nach den Plänen von Albert Froelich, Karl Kündig und Heinrich Oetiker, bietet jedenfalls einen reichen Fundus an gespeichertem Wissen.

Nadja Hutter Cerrato, Farbgestalterin, und Ilkay Tanrisever, Romero Schaefle Partner Architekten AG, erzählen von Ihren Erfahrungen mit der im Bau sich befindlichen Architektur.

*) In Lorenza Donati: „Otto Streichers Spuren, Lebenswerk eines Züricher Architekten“, NZZ Libro

Eine Kooperation von BSFA (Bund Schweizer Farbgestalter*innen in der Architektur) und Architekturforum Zürich

Datum

Dienstag, 29.11.2022, 19:00 Uhr

Ort

Architekturforum Zürich
Zollstrasse 115
8005 Zürich


To the top